Der Aussteller hat Energieausweise nach § 16 auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs (Energiebedarfs-ausweis) oder des erfassten Energieverbrauchs (Energieverbrauchsausweis)nach Maßgabe der Absätze 2 bis 6 sowie der §§ 18 und 19 auszustellen. Es ist zulässig, sowohl den Energiebedarf als auch den Energieverbrauch anzugeben.

Energieausweise dürfen in den Fällen des § 16 Absatz 1 nur auf der Grundlage des Energiebedarfs ausgestellt werden. In den Fällen des § 16 Absatz 2 sind ab dem 1. Oktober 2008 Energieausweise für Wohngebäude, die weniger als fünf Wohnungen haben und für die der Bauantrag vor dem 1. November 1977 gestellt worden ist, auf der Grundlage des Energiebedarfs auszustellen. Satz 2 gilt nicht, wenn das Wohngebäude

  1. schon bei der Baufertigstellung das Anforderungsniveau der Wärmeschutzverordnung vom 11. August 1977 (BGBl. I S. 1554) eingehalten hat oder
  2. durch spätere Änderungen mindestens auf das in Nummer 1 bezeichnete Anforderungsniveau gebracht worden ist.
Quelle: §17 EnEV 2014

Merkblatt als PDF zum Download

Wer eine Immobilie oder ein gewerblich genutztes Gebäude verkaufen, vermieten oder verpachten will, ist verpflichtet, dazu einen Verbrauchs- oder Energiebedarfsausweis vorzulegen.

Wie bekommt man günstig den Energieausweis?

Um Sicherheit zum fairen Preis zu erhalten, können Sie sich online an unsere Experten wenden. Unsere Expertisen werden von der zentralen EnEV-Registrierstelle und dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) anerkannt. Wenn Sie den DIBt-registrierten Energieausweis bei der Veräußerung oder Vermietung Ihrer Immobilie in den Händen halten, sind Sie mit unseren Tiefstpreisen günstig auf der sicheren Seite.

Sie erhalten per E-Mail eine PDF-Datei zum Ausdrucken. Diese können Sie bequem im Acrobat Reader ausfüllen. Beigefügt ist dem PDF eine ausführliche Anleitung. Sie senden das Formular einfach per E-Mail, Fax oder per Briefpost an Dipl.-Ing. (FH) Christoph Dannigkeit. Er prüft Ihre Angaben, hat eventuell Nachfragen und stellt Ihnen den Energieausweis aus. Sie erhalten den geprüften Energieausweis innerhalb von 2-3 Tagen per Post oder E-Mail. Jeder Ausweis ist mit einer DIBt-Nummer versehen.